NWO Academy » Einträge verschlagwortet mit "Weltkrieg"

GOLDMAN SACHS & BILDERBERGER

GOLDMAN SACHS & BILDERBERGER

Wirtschaft Geschrieben von: Norbert Nelte Dienstag, den 27. November 2012 „Wer eine echte Verschwörung kennen lernen will, sollte sich Goldman-Sachs ansehen.“ lautet das Urteil im US-Wirtschaftsdienst Bloomberg. (Capital print-Ausgabe, 15/2006, „Bye, bye, Amerika“) Goldman Sachs ist eine Bank nur für die Großkonzerne, die weltweit Partner in den meisten großen Konzernen im Aufsichtsrat oder im Vorstand sitzen hat.(Video) Auch weltweit so übergreifend spinnen die geheimen Bilderberger Konferenzen ihre Kontakte von Politikern, superreichen Kapitalisten, Generälen, Professoren und Journaille. Beide … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Bilderberg, ENGINEERING, EU, Finanzapokalypse, Justitia, Machenschaften, N W O, Totalitarismus

Feindstaatenklausel der UN-Charta gegen Deutschland

Feindstaatenklausel der UN-Charta gegen Deutschland

Warum die Feindstaatenklausel der UN-Charta gegen Deutschland nicht gestrichen wird   Karl-Heinz Gatzig Vielleicht mag sich ein Rechtskundiger dazu äußern, ob folgendes eine korrekte Auslegung der betreffenden Verträge und Paragraphen ist. Ich würde mich freuen. Dann könnten nämlich die Leute, die sich im Web als “Deutsche Reichsregierung” ausgeben, durchaus rechthaben. Nicht damit, daß sie Vertreter selbiger wären, aber damit, daß die BRD nur ein Provisorium ist, hier das Deutsche Reich weiterexistiert und die BRD jederzeit … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: ENGINEERING, EU, Justitia, Machenschaften, N W O, Totalitarismus, Überleben

Deutschland musste bis 2010 für den Ersten Weltkrieg bezahlen

Deutschland musste bis 2010 für den Ersten Weltkrieg bezahlen

Deutschland musste bis 2010 für den Ersten Weltkrieg bezahlen 31.03.14 | kTV Veröffentlicht am 31.03.2014 by klagemauerTV www.klagemauer.tv/?a=showportal&keyword=p­olitik&id=2686 Bis zum Jahr 2010 waren die Deutschen dazu verpflichtet, den Siegermächten des Ersten Weltkrieges Unsummen zu zahlen. 1919 und 1920 begnügte man sich mit einer „Abschlagszahlung” von 20 Milliarden Goldmark (7168 Tonnen Gold). Im Juni 1920 forderten die Siegermächte auf der Konferenz von Boulogne 296 Milliarden Goldmark in 42 Jahresraten (106.000 Tonnen Gold). Noch im Jahr 2010 … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: ENGINEERING, EU, Finanzapokalypse, Justitia, Machenschaften, Man muss sehen, Top Artikel, Totalitarismus, Überwachung

Geld aus Schulden – Eine Einführung in das Geldsystem

Geld aus Schulden – Eine Einführung in das Geldsystem

Geld aus Schulden Eine Einführung in das Geldsystem Keine Schulden, kein Geld sehenswert Published on Apr 20, 2013 by weltenhuepfer Eine leicht verständliche, nachvollziehbare Erklärung des Geldsystems. Quelle: Youtube-Kanal “pontius0pilawa” http://www.youtube.com/watch?v=rYkwoC… Category Education License Standard YouTube License <> Uploader Comments (weltenhuepfer) marc79767976 1 month ago Oder, pessimistisch gesehen, führt uns das System in den nächsten offenen Weltkrieg. Alle Kriege hatten, außer vom Volk ausgehenden Revolutionen, wirtschaftliche … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: ENGINEERING, Finanzapokalypse, Justitia, Machenschaften, Top Artikel, Totalitarismus, Überleben

NEUE WELTORDNUNG?

NEUE WELTORDNUNG?

NEUE WELTORDNUNG? von Frank Marten Hirngespinst oder Realität? Bilden Verschwörungstheorien die Realität ab oder sind sie nur ein Aberglaube? Was steckt dahinter? Manfred Kleine-​Hartlage wagt einen Erklärungsversuch. Die Betonung liegt auf: „Versuch“. In seinem Werk „Neue Weltordnung“. Zukunftsplan oder Verschwörungstheorie? versucht Manfred Kleine-​Hartlage, der Betreiber des Blogs Kor​rek​theiten​.com, nachzuweisen, welche Gefahren sich hinter der Formulierung „Neue Weltordnung“ verbergen. Sind seine Argumente am Anfang des Buches noch nachvollziehbar und seine Kritik berechtigt, verirrt der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: ENGINEERING, EU, Machenschaften, N W O, Totalitarismus

Die kontrollierte Bevölkerungsreduzierung – Codex Alimentarius

Die kontrollierte Bevölkerungsreduzierung – Codex Alimentarius

Die kontrollierte Bevölkerungsreduzierung Codex Alimentarius Uploaded on Nov 21, 2011 by joggler66 Bitte die Beschreibung lesen! Auch mal suchen: Operation paperclip, die USA haben sehr viele Kriegsverbrecher nach dem 2. Weltkrieg in die USA importiert, weil sie sie brauchte für u.a. die Bevölkerungsreduzierung weiter voranzutreiben. Viele Leute aus den Kz’s, von IG Farben. Hitler wurde finanziert von der Wall Street. Siehe auch: Agenda 21 (UN 1992) Dr. Rath: EU-Politische Perspektiven http://www.youtube.com/watch?v=17JHV1… Und sucht das … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Depopulation, ENGINEERING, EU, Gesundheit, Justitia, Machenschaften, N W O, Scientismus, Top Artikel, Totalitarismus, Überleben

Doku – Selbstversorger: Die Angst vor dem großen Crash

Doku – Selbstversorger: Die Angst vor dem großen Crash

Doku – Selbstversorger Die Angst vor dem großen Crash Uploaded on Feb 19, 2012 by doku247 Die Eurokrise verunsichert – die meisten Menschen verstehen kaum alle Zusammenhänge der internationalen Wirtschafts- und Währungspolitik. Und selbst die Politik ist sich völlig uneins, wie sie die größte Krise seit dem letzten Weltkrieg in den Griff bekommen soll. Und das führt manchmal zu extremen Reaktionen. Viele Menschen machen sich Gedanken darüber, was passiert, wenn er kommt, der große Crash. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: EU, Finanzapokalypse, Gesundheit, Top Artikel, Überleben

Dresden und Hiroshima – Geschwister-Städte

Dresden und Hiroshima – Geschwister-Städte

Dresden und Hiroshima – Geschwister-Städte Veröffentlicht am 30.07.2013 von Gadddafi Ausschnitt aus der russischen Dokumentation “Dresden. Die Chronik der Tragödie” (2006), russisches Staatsfernsehen. Diese Dokumentation in voller Länge im Original auf Russisch hier:http://www.youtube.com/watch?v=UXyoLh… Kategorie Nachrichten & Politik Lizenz Standard-YouTube-Lizenz <> Wikipedia: … Im Zweiten Weltkrieg wurden erste Luftangriffe auf den Großraum bereits im August 1944 geflogen, und die Stadt wurde auf Bombardierungen vorbereitet. Bei den Luftangriffen auf Dresden wurden in vier … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Justitia